BOINC-Projekte (in alphabetischer Reihenfolge):

 

 ABC@home  HashClash  Riesel Sieve
 ABC@home beta  Help Cure Muscular Dystrophy  RND@home

 Africa@home

 Help Defeat Cancer (WCG)  Rosetta@home
 AfricanClimate@home (WCG)  Human Proteome Folding (WCG)  SciLINC
 APS@Home  Hydrogen@Home  Seasonal Attribution Project
 Artificial Intelligence System  Leiden Classical  SETI@home
 Belgian Beer@Home  LHC@home  SETI@home/AstroPulse Beta
 BOINC alpha test  MalariaControl.net  SHA-1 Collision Search Graz
 BRaTS@Home  Milkyway@home  SIMAP
 BURP  nano@home  Spinhenge@home
 Chess960@home  NanoHive@Home  Sudoku
 Climate Change Experiment  NCSSM Grid Computing Project  Superlink@Technion
 climateprediction.net  NQueens Project   SZTAKI Desktop Grid
 climateprediction.net Beta  NNSIMU Project  TANPAKU
 COSMOLOGY@HOME  ORBIT@HOME  The Lattice Project
 Crash Collection  Pirates@Home  TMRL DRTG
 DepSpid  PlanetQuest  Translator@home
 Discovering Dengue Drugs (WCG)  POEM@HOME   TSP 
 Docking@Home  PREDICTOR@home  μFluids@Home
 Einstein@Home  PrimeGrid  vtu@home
 Enigma@Home   Project Neuron  WEP-M+2 Project
 Eternity2.net  proteins@home  World Community Grid
 FightAIDS@Home (WCG)  QMC@HOME  XtremLab
 Folding@home

 RALPH@home

 yoyo@home
 Genome Comparison (WCG)

 Rectilinear Crossing Number

 Zebra RSA Bruteforce
 Gerasim@home  RenderFarm@Home  Zivis
 Gridfinity  Resource Measurement  

 


 

Name:    ABC@home

 

Link:      http://www.abcathome.com

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    "ABC@home" ist ein mathematisches Projekt auf dem Gebiet der Zahlentheorie und versucht alle ABC-Tripel der ABC-Vermutung bis 1018 zu finden.

 

Bildschirmschoner:    nicht verfügbar

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    ABC@home beta

 

Link:      http://www.abcathome.com/beta

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    "ABC@home beta" ist das offizielle Testprojekt für "ABC@home". Neue Anwendungsversionen, Arbeitseinheiten und Updates werden zuerst bei "ABC@home beta" getestet, bevor diese dann anschließend bei "ABC@home" eingesetzt werden. Das Ziel von "ABC@home home" ist es, "ABC@home" zu verbessern.

 

Bildschirmschoner:    nicht verfügbar

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    Africa@home

 

Link:      http://africa-at-home.web.cern.ch

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    "Africa@home" hat sich das Ziel gesetzt, weltweit um Unterstützung zugunsten der Malariaepidemiologie zu werben. Dieses ressortübergreifende Vorhaben ist eine Zusammenarbeit zwischen der Universität von Genf (UniGe), dem Schweizer Tropeninstitut (STI), zwei in Genf ansässigen NGO's (Non-governmental Organisations), einer in Genf ansässigen internationalen Organisation (ICVolunteers), CERN (European Organization for Nuclear Research CERN - Europäische Organisation für Kernforschung) und der Université Cheikh Anta Diop (UCAD) in Dakar, Senegal.

Die erste Anwendung, die im Rahmen "Africa@home" entwickelt wurde, ist "MalariaControl.net" (Link: http://www.malariacontrol.net).

 

Bildschirmschoner:    verfügbar

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    AfricanClimate@Home (WCG)

 

Link:      http://www.worldcommunitygrid.org

 

Status:      In Vorbereitung

 

Beschreibung:    Eine Unterstützung des Projektes "AfricanClimate@Home" ist derzeit nur im Rahmen von "World Community Grid" (Link: http://www.worldcommunitygrid.org) möglich.

 

Bildschirmschoner:    nicht verfügbar

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    APS@Home

 

Link:      http://www.apsathome.org

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    "APS@home" ist ein Forschungsprojekt, das die Wirkungen von atmosphärischer Dispersion sowie deren Einfluss auf die Genauigkeit von Messungen, die bei Klimavorhersagen benutzt werden, erforscht. Das Projekt wird durchgeführt vom "Centre for Atmospheric Science" an der "University of Manchester".

 

Bildschirmschoner:    nicht verfügbar

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    Artificial Intelligence System 

 

Link:      http://www.intelligencerealm.com/aisystem

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    nicht verfügbar

 

Bildschirmschoner:    nicht verfügbar

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    Belgian Beer@Home

 

Link:      http://bebeer.dyndns.org:2222/bebeer

 

Status:      Abgeschlossen

 

Beschreibung:    Das Projekt "Belgian Beer@Home" ist eine Initiative von Mitgliedern des BOINC-Teams "BOINC.BE". In Diskussionen unter dem Einfluss von belgischem Bier entstand die Idee eines eigenen BOINC-Projektes. Aktuell wird über mögliche Anwendungen nachgedacht, die zukünftig im Rahmen des Projektes genutzt werden sollen. Dabei soll möglichst ein Themenbezug zu Bier weiterhin vorhanden sein. Darüber hinaus gibt es aber auch Überlegungen, das Projekt belgischen Studenten für interessante Anwendungen zur Verfügung zu stellen.

 

Bildschirmschoner:    nicht verfügbar

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    BOINC alpha test

 

Link:      http://isaac.ssl.berkeley.edu/alpha

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    Das Projekt "BOINC alpha test" testet neue Versionen der BOINC-Software, um damit die Zuverlässigkeit der Software bis zur Veröffentlichung vergrößern. Entwickelt wird die Software an der "University of California" in Berkeley, USA.

 

Bildschirmschoner:    verfügbar ( Screenshot)

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    BRaTS@Home

 

Link:      http://maxwell.dhcp.umsl.edu/brats/

 

Status:      In Vorbereitung

 

Beschreibung:    "BRaTS@Home" (kurz für: BRaTS Ray Trace Simulator) ist ein Projekt, das verschiedene Berechnungen in der Gravitationswellenforschung durchführt.

 

Bildschirmschoner:    nicht verfügbar

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    BURP

 

Link:      http://burp.boinc.dk

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    "BURP" ist kein wissenschaftliches Projekt. Ziel ist es, Berechnungen für 3D Animationen durchzuführen. Zukünftig wird es möglich sein, auch eigene 3D Animationen der Projektteilnehmer berechnen zu lassen.

 

Bildschirmschoner:    nicht verfügbar

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    Chess960@home

 

Link:      http://www.chess-960.org

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    Das Projekt "Chess960@home" betreibt im weiten Sinne Schach-"Grundlagenforschung". "Chess960" ist eine junge aufstrebende Schach-Disziplin, in der die Offiziere hinter den Bauern nicht in der Ausgangsstellung des traditionellen Schachs sondern in 960 verschiedenen Startstellungen stehen können.

 

Bildschirmschoner:    nicht verfügbar

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    Climate Change Experiment

 

Link:      http://www.bbc.co.uk/sn/hottopics/climatechange

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    Das "Climate Change Experiment" wurde für die BBC von "climateprediction.net" (Link: http://www.climateprediction.net) entwickelt. Das Experiment untersucht die Unbeständigkeit im Klima von 1920-2080, um das Risiko von schnellerer oder langsamerer künftiger Klimaänderung als die gegenwärtige beste Schätzung zu verstehen.

 

Bildschirmschoner:    verfügbar ( Screenshot)

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    climateprediction.net

 

Link:      http://www.climateprediction.net

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    "climateprediction.net" ist das weltweit größte Experiment, das versucht, das Klima für das 21. Jahrhundert vorherzusagen. Das Ziel ist es, die typisch bei state-of-the-art Klimamodellen gemachten Abweichungen von verschiedenen Parametern zu untersuchen. In dem man das Klimamodell mehrfach ausführt, hofft man herauszufinden, wie genau sich das Modell bei diesen Abweichungen verhält - genau genug um die Abweichungen als un-/realistisch einzuschätzen. Dies soll es erlauben, das Verständnis davon zu verbessern, wie empfindlich das Modell bei kleineren Abweichungen und auch bei Änderungen von Kohlendioxid und Schwefelverbindungen reagiert. Damit soll es ferner möglich sein, zu erforschen, wie sich das Klima im 21. Jahrhundert bei unterschiedlichen Szenarien verändern kann.

 

Bildschirmschoner:    verfügbar ( Screenshot)

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    climateprediction.net Beta

 

Link:      http://climateapps1.oucs.ox.ac.uk/beta

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    "climateprediction.net Beta" ist das offizielle Testprojekt für "climateprediction.net". Neue Anwendungsversionen, Arbeitseinheiten und Updates werden zuerst bei "climateprediction.net Beta" getestet, bevor diese dann anschließend bei "climateprediction.net" eingesetzt werden. Das Ziel von "climateprediction.net Beta" ist es, "climateprediction.net" zu verbessern.

 

Bildschirmschoner:    verfügbar ( Screenshot)

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    COSMOLOGY@HOME

 

Link:      http://www.cosmologyathome.org

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    Das Projekt "COSMOLOGY@HOME" wird durchgeführt vom "Department of Astronomy" an der "University of Illinois", Urbana-Champaign.

 

Bildschirmschoner:    nicht verfügbar

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    Crash Collection

 

Link:      http://winerror.cs.berkeley.edu/crashcollection

 

Status:      Abgeschlossen

 

Beschreibung:    Das Projekt "Crash Collection" untersucht die Ursachen von Computerabstürzen. Dazu werden von der "Recovery-Oriented Computing Group" an der "University of California" in Berkeley Statistikdaten gesammelt, die bei der Messung von Computerabstürzen der Projektteilnehmer ermittelt werden.

 

Bildschirmschoner:    nicht verfügbar

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    DepSpid

 

Link:      http://www.depspid.net

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    "DepSpid" ist eine Art Internetsuchmaschine unter Nutzung des verteilten Rechnens. Ziel des Projektes ist es, eine Datenbank aufzubauen, die Abhängigkeiten zwischen individuellen Internetseiten und Gruppen von Internetseiten enthält. Darüber hinaus sollen statistische Daten über die Struktur vom Internet gesammelt werden. Alle Informationen, die von DepSpid gesammelt werden, sollen auch veröffentlicht werden.

 

Bildschirmschoner:    nicht verfügbar

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    Discovering Dengue Drugs - Together (WCG)

 

Link:      http://www.worldcommunitygrid.org

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    Das Ziel des Projektes "Discovering Dengue Drugs - Together" ist die Identifizierung von erfolgversprechenden Medikamenten zur Bekämpfung von Dengue, Hepatitis C sowie West-Nil- und Gelbfieberviren. Dabei sollen insbesondere Medikamente entdeckt werden, die die Replikation von Viren innerhalb der Flaviviridae-Familie stoppen. Mitglieder von dieser Familie (einschließlich Dengue, Hepatitis C sowie West-Nil- und Gelbfieberviren) stellen bedeutende Gesundheitsbedrohungen weltweit dar. Mehr als 40 % der Weltbevölkerung sind für Infektion durch den Dengue-Virus gefährdet. Jährlich werden 1,5 Millionen Menschen wegen Dengue-Fieber und Dengue-hämorrhagische Fieber behandelt. Der Hepatitis C-Virus hat die Weltbevölkerung bereits zu ca. 2 % infiziert. Gelbfieber und West-Nil-Viren haben auch eine bedeutende globale Wirkung. Leider gibt es derzeit keine Medizin, die tatsächlich diese Krankheiten behandelt. Man erwartet, dass die Entdeckung sowohl von Breitspektrum als auch von bestimmten Anti-Virus-Medikamenten merklich die Gesundheit der Menschen global verbessern kann. Eine Unterstützung des Projektes "Discovering Dengue Drugs - Together" ist derzeit nur im Rahmen von "World Community Grid" (Link: http://www.worldcommunitygrid.org) möglich.

 

Bildschirmschoner:    verfügbar ( Screenshot)

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    Docking@Home

 

Link:      http://docking.utep.edu

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    Das Projekt "Docking@Home" ist eine Zusammenarbeit der "University of Texas" in El Paso, "The Scripps Research Institute" (TSRI) und der "University of California" in Berkeley. Dieses Projekt ermöglicht durch Implementierung und Verwendung eines Internetwerkzeuges, DAPLDS (kurz für: Dynamically Adaptive Protein-Ligand Docking System, d.h. Dynamisches Adaptives Protein-Ligand Koppelungssystem), die adaptive multimaßstabgetreue Modellierung in einer Testumgebung. Damit wird das Wissen der Atomdetails von Protein-Ligand-Wechselwirkungen erweitert und die Entdeckung von neuartigen Arzneimitteln beschleunigt.

 

Bildschirmschoner:    nicht verfügbar

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    Einstein@Home

 

Link:      http://www.einsteinathome.org

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    Das Projekt "Einstein@Home" sucht nach rotierenden Neutronensternen (Pulsare). Dazu werden Daten vom LIGO und von GEO Gravitationswellendetektoren genutzt. Das Projekt war ein internationaler Beitrag zum "World Year of Physics 2005" und zum "Einsteinjahr 2005". Unterstützt wird es von der American Physical Society (APS) und einer Vielzahl internationaler Organisationen.

 

Bildschirmschoner:    verfügbar ( Screenshot)

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    Enigma@Home 

 

Link:      http://www.enigmaathome.net

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    nicht verfügbar

 

Bildschirmschoner:    nicht verfügbar

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    Eternity2.net

 

Link:      http://eternity2.net

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    nicht verfügbar

 

Bildschirmschoner:    nicht verfügbar

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    FightAIDS@Home (WCG)

 

Link:      http://fightaidsathome.scripps.edu

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    "FightAIDS@Home" ist ein biomedizinisches Projekt, das vom "Olson Laboratory at The Scripps Research Institute" durchgeführt wird. Es soll der Grundlagenforschung dabei helfen, unter Nutzung des wachsenden Wissens der strukturellen Biologie von AIDS neue Heilmittel und -verfahren gegen diese Krankheit zu entdecken und zu entwickeln. Eine Unterstützung des Projektes "FightAIDS@Home" ist derzeit nur im Rahmen von "World Community Grid" (Link: http://www.worldcommunitygrid.org) möglich.

 

Bildschirmschoner:    verfügbar ( Screenshot)

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    Folding@home

 

Link:      http://folding.stanford.edu

 

Status:      In Vorbereitung

 

Beschreibung:    "Folding@Home" ist ein Projekt, welches die Proteinfaltung, -missfaltung und -aggregation sowie damit zusammenhängende Krankheiten studiert. Proteine sind biologische Arbeitspferde, es sind im eigentlichen Sinne "Nanomaschinen". Bevor Proteine ihre biochemische Arbeit aufnehmen, verbinden oder "falten" sie sich. Obwohl der Prozess der Proteinfaltung sehr entscheidend ist und die Grundlage der ganzen Biologie darstellt, ist er jedoch noch immer nicht vollständig erforscht. Es ist daher wohl nicht überraschend, dass es schwere Auswirkungen haben kann, wenn sich Proteine nicht richtig falten (im englischen "misfold"). So entstehen viele bekannte Krankheiten, wie Alzheimer, BSE, CJD (Creutzfeldt-Jakob-Krankheit), ALS (Amyotrophe Lateral Sklerose) oder Parkinson.

 

Bildschirmschoner:    nicht verfügbar

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    Genome Comparison (WCG)

 

Link:      http://www.worldcommunitygrid.org

 

Status:      Abgeschlossen

 

Beschreibung:    "Genome Comparison" ist ein Projekt des Teams Bioinformatik am "Department of Biochemistry and Molecular Biology of Fiocruz". Das Projekt berechnet die Ähnlichkeiten von Sequenzen zwischen jenen Proteinen, die bislang in den Genomen von hunderten Organismen vollständig entschlüsselt wurden und die eine besondere Bedeutung in der Medizin, im Handel, in der Industrie oder in der Forschung haben. Die berechneten Ähnlichkeitsindizes werden zusammen mit der standardisierten Gen-Ontologie benutzt, um als Referenz und Datenquelle für Biologen zur Verfügung zu stehen.

Eine Unterstützung des Projektes "Genome Comparison" ist derzeit nur im Rahmen von "World Community Grid" (Link: http://www.worldcommunitygrid.org) möglich.

 

Bildschirmschoner:    verfügbar ( Screenshot)

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    Gerasim@home

 

Link:      http://www.gerasim.boinc.ru/Gerasim/default.aspx

 

Status:      In Vorbereitung

 

Beschreibung:    nicht verfügbar

 

Bildschirmschoner:    nicht verfügbar

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    Gridfinity

 

Link:      http://www.gridfinity.com

 

Status:      In Vorbereitung

 

Beschreibung:    "Gridfinity" ist eine rein kommerzielle Projektplattform, d.h. die von den Projektteilnehmern im Rahmen von "Gridfinity" bereitgestellte Rechenleistung wird potentiellen Interessenten bzw. Unternehmen gegen Bezahlung für deren rechenintensive Anwendungen (z.B. medizinische Forschungen, 3D-Modellierungen) zur Verfügung gestellt. Im Gegenzug werden die Projektteilnehmer im Verhältnis der jeweils bereitgestellten Rechenleistung an den Einnahmen mit maximal 90 % beteiligt. Momentan werden von "Gridfinity" noch keine Projekte unterstützt.

 

Bildschirmschoner:    nicht verfügbar

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    HashClash

 

Link:      http://boinc.banaan.org/hashclash

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    Das Projekt "HashClash" beschäftigt sich mit kryptographischer Forschung. Es wird beabsichtigt, jene Art der Anfälligkeiten in MD5-Anwendungen zu untersuchen, welche auf Basis der Kollisionentdeckungsmethoden nach Xiaoyun Wang, Dengguo Feng, Xuejia Lai und Hongbo Yu auftreten können.

 

Bildschirmschoner:    nicht verfügbar

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    Help Cure Muscular Dystrophy (WCG)

 

Link:      http://www.worldcommunitygrid.org

 

Status:      In Vorbereitung

 

Beschreibung:    Das Projekt "Help Cure Muscular Dystrophy" untersucht die Protein-Protein-Wechselwirkungen von ca. 40.000 Proteinen, deren Strukturen gekannt sind. Besonders betrachtet werden dabei jene Proteine, die eine Rolle bei neuromuskulösen Krankheiten spielen. Die erstellte Datenbank wird Forscher dabei helfen, neue Moleküle zu finden, um die Bindungen in besonderen Makromolekülen zu hemmen oder zu erhöhen. Letztendlich soll dies zu einer besseren Behandlung von muskulöser Dystrophy und anderen neuromuskulösen Krankheiten führen. Neuromuskulöse Krankheiten sind eine Gruppe von mehr als 200 Krankheiten, die die Muskelfunktionen entweder direkt durch Muskelpathologie (Muskuläre Dystrophy) oder indirekt durch Nervenpathologie verschlechtern. Trotz der Fortschritte in therapeutischen Verfahren gibt es gegenwärtig keine heilende Behandlung für von neuromuskulösen Krankheiten betroffene Personen.

Das Projekt "Help Cure Muscular Dystrophy" wird durchgeführt von Forschern von "Decrypthon", einer Partnerschaft zwischen AFM (French Muscular Dystrophy Association), CNRS (French National Center for Scientific Research) und IBM.

Eine Unterstützung des Projektes "Help Cure Muscular Dystrophy" ist derzeit nur im Rahmen von "World Community Grid" (Link: http://www.worldcommunitygrid.org) möglich.

 

Bildschirmschoner:    nicht verfügbar

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    Help Defeat Cancer (WCG)

 

Link:      http://www.worldcommunitygrid.org

 

Status:      Abgeschlossen

 

Beschreibung:    "Help Defeat Cancer" ist ein Projekt, das sich mit der Krebsforschung beschäftigt. Das Projekt ist eine Zusammenarbeit von "The Cancer Institute of New Jersey", "Rutgers University" und "UMDNJ - Robert Wood Johnson Medical School". Im Rahmen des Projektes werden Gewebemikroreihen geprüft, um anschließend zu entscheiden, wie man die Behandlung von Krebs mit diagnostische Hilfsmitteln früher und zielgerichteter vornehmen kann.

Krebs ist ein Sammelbegriff für eine Gruppe von Krankheiten, die sich auf jeden Teil des Körpers auswirken können. Gemäß World Health Organization (WHO) sterben weltweit 7 Millionen Menschen pro Jahr an Krebs. Bei mehr als 11 Millionen Menschen wird jedes Jahr Krebs neu diagnostiziert. Man schätzt, dass sich bis zum Jahr 2020 diese Zahl auf 16 Millionen neue Fälle pro Jahr erhöhen wird.

Krebs entwickelt sich, wenn Zellen in einem Teil des Körpers beginnen unkontrolliert zu wachsen. Dies führt oft auch zu einem Eindringen in andere Gewebebereiche. Es wird dabei gesundes Gewebe durch Krebszellen in einem Metastase genannten Prozess ersetzt. Krebszellen entwickeln sich aufgrund von DNS-Schäden. Wenn die DNS beschädigt wird, kann der Körper dies meistens reparieren, aber in Krebszellen wird beschädigte DNS nicht korrigiert. Beschädigte DNS kann erblich sein oder kann von Krebserregern (z.B. radioaktive Materialien oder bestimmte Viren) verursacht werden, die ihre DNS ins menschliche Genome einfügen.

Eine Unterstützung des Projektes "Help Defeat Cancer" ist derzeit nur im Rahmen von "World Community Grid" (Link: http://www.worldcommunitygrid.org) möglich.

 

Bildschirmschoner:    verfügbar ( Screenshot)

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    Human Proteome Folding (WCG)

 

Link:      http://www.worldcommunitygrid.org

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    Das Projekt "Human Proteome Folding" konzentriert sich darauf, das Wissen über menschliche Krankheiten zu verbessern. Indem man die Eiweiße identifiziert, die das menschliche Proteom bilden, können Wissenschaftler ein Verständnis dafür aufbauen, wie neuartige und wirksame Behandlungen gegen Krankheiten wie Krebs, HIV/AIDS, SARS und Malaria zu entwickeln sind. Die Entschlüsselung des menschlichen Proteom ist ein großer Schritt auf dem Weg zu einem grundlegenden Verständnis des menschlichen Körpers, denn erst ein Zusammenspiel der Proteine schafft Leben. Eine Unterstützung des Projektes "Human Proteome Folding" ist derzeit nur im Rahmen von "World Community Grid" (Link: http://www.worldcommunitygrid.org) möglich.

 

Bildschirmschoner:    verfügbar ( Screenshot)

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    Hydrogen@Home

 

Link:      http://hydrogenathome.org

 

Status:      In Vorbereitung

 

Beschreibung:    "Hydrogen@Home" ist ein Forschungsprojekt, das sich mit der Wasserstoff-Herstellung beschäftigt. Untersucht werden insbesondere die Wechselwirkungen zwischen Katalase und Wasserstoffperoxyd. Das Projekt wird derzeit nicht von einem Forschungsinstitut oder einer Universität unterstützt.

 

Bildschirmschoner:    nicht verfügbar

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    Leiden Classical

 

Link:      http://boinc.gorlaeus.net

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    "Leiden Classical" ist ein Projekt der Leiden University. Ziel ist es, ein Computer Grid für allgemeine klassische Physik aufzubauen, dass von Wissenschaftlern und Studenten genutzt werden kann. Aktuell gibt es folgende Teilexperimente: Wasserdampf-Simulation, Butan-Molekül-Simulation und Hydrogengas-Simulation.

 

Bildschirmschoner:    verfügbar ( Screenshot)

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    LHC@home

 

Link:      http://lhcathome.cern.ch/lhcathome

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    Das Projekt "LHC@home" (kurz für: Large Hadron Collider) studiert die Stabilität der Umlaufbahnen von hochenergetischen Elementarteilchen. Dazu werden die Teilchenbewegungen des LHC simuliert. Der LHC ist ein Teilchenbeschleuniger, der am CERN (European Organization for Nuclear Research CERN - Europäische Organisation für Kernforschung) gebaut wird und bei seiner Fertigstellung im Jahre 2007 das weltweit größte Instrument sein wird, mit dem man die Eigenschaften von Elementarteilchen untersuchen kann.

 

Bildschirmschoner:    verfügbar ( Screenshot)

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    MalariaControl.net

 

Link:      http://www.malariacontrol.net

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    Das Projekt "MalariaControl.net" ist die erste Anwendung, die im Rahmen von "Afrika@home" (Link: http://africa-at-home.web.cern.ch) entwickelt wurde. Das Projekt nutzt stochastische Modelle zur Untersuchung der klinischen Epidemiologie und natürliche Geschichte von Plasmodium-Falciparum-Malaria. Simulationsmodelle für die Übertragungsdynamik sowie für die Gesundheitswirkungen von Malaria sind ein wichtiges Werkzeug zur Malariakontrolle. Sie können benutzt werden, um optimale Strategien zur Lieferung von Moskitonetzen, zur Chemotherapie, oder für neue Impfstoffe, die gegenwärtig in Entwicklung und Test sind, zu finden.

 

Bildschirmschoner:    verfügbar ( Screenshot)

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    Milkyway@home

 

Link:      http://milkyway.cs.rpi.edu

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    "Milkyway@home" ist ein Forschungsprojekt, dass sich mit Modellierung und Entwicklung der Milchstrasse beschäftigt.

 

Bildschirmschoner:    nicht verfügbar

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    nano@home

 

Link:      http://www.nanoathome.org

 

Status:      In Vorbereitung

 

Beschreibung:    "nano@home" ist ein Projekt, das weit über ein reines Wissenschaftsprojekt hinausgeht, um der Nanotechnologie zum Fortschritt zu verhelfen. Im Wesentlichen hilft es dabei, molekulare Maschinen im Nanometerbereich zu entwickeln. Diese sollen es möglich machen, jene Dinge herzustellen, die aktuell innerhalb der Beschränkungen der Naturgesetze noch nicht möglich sind. Der Herstellungsprozess mit Nanomaschinen wird auch "Molekulare Herstellung" genannt und ist das Endziel der Nanotechnologie. Nanomaschinen werden mit Atompräzision und mit einer Leistungsfähigkeit, von der man gegenwärtig nur träumen kann, bauen. Man wird neue Materialien, schnellere und kleinere Computer, bessere und rationeller laufende Geräte und andere Verbraucherprodukte erzeugen können ... Nanomaschinen werden auch diese Dinge reparieren können. Sie werden vermutlich so klein sein, dass sie in einem menschlichen Körper arbeiten können, Wunden, Quetschungen und gebrochene Knochen heilen sowie Viren und Bakterien abwehren. Sie werden wahrscheinlich dazu fähig sein, den Krebs zu besiegen und vielleicht sogar den Alterungsprozess zu stoppen. Die Nanotechnologie verspricht den Beginn einer neuen Ära.

 

Bildschirmschoner:    nicht verfügbar

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    NanoHive@Home

 

Link:      http://www.nano-hive.org

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    "NanoHive@Home" ist ein modularer Simulator, der genutzt wird, um die physikalische Welt im Nanometerbereich zu modellieren. Der Zweck des Simulators ist es, als ein Werkzeug für die Studie, das Experimentieren und die Entwicklung von Nanotechnologie-Gegenständen zu dienen.

 

Bildschirmschoner:    verfügbar ( Screenshot)

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    NCSSM Grid Computing Project

 

Link:      http://grid.ncssm.edu/ncssm_grid

 

Status:      In Vorbereitung

 

Beschreibung:    "NCSSM Grid Computing Project" wird von der "NCSSM" (kurz für: North Carolina School of Science and Mathematics) unterstützt. Das im Rahmen des Projektes aufgebaute Datenverarbeitungsnetz soll insbesondere dazu genutzt werden, rechenintensive Schulprojekte zu ermöglichen bzw. durchzuführen. Derzeit werden RSA-Verschlüsselungsuntersuchungen vorgenommen und an der "NCSSM" selbstentwickelte chemische Berechnungsprogramme eingesetzt. Es besteht die Möglichkeit, auch eigene Projekte vorzuschlagen.

 

Bildschirmschoner:    nicht verfügbar

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    NQueens Project 

 

Link:      http://nqueens.ing.udec.cl

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    nicht verfügbar

 

Bildschirmschoner:    nicht verfügbar

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    NNSIMU Project

 

Link:      http://193.144.240.190/nnsimu

 

Status:      In Vorbereitung

 

Beschreibung:    nicht verfügbar

 

Bildschirmschoner:    nicht verfügbar

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    ORBIT@HOME

 

Link:      http://orbit.psi.edu

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    Das Projekt "ORBIT@HOME" beschäftigt sich mit der Beobachtung und Gefahrenabschätzung von "Near Earth Objects", d.h. von Asteroiden, Kometen, Meteoriden und künstlichen Satelliten.

 

Bildschirmschoner:    nicht verfügbar

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    Pirates@Home

 

Link:      http://pirates.spy-hill.net

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    Das Projekt "Pirates@Home" ist das Testprojekt für das Projekt "Einstein@Home". Es werden aber keine eigenen wissenschaftlichen Berechnungen durchgeführt. Unterstützt wird insbesondere die Entwicklung des Bildschirmschoners.

 

Bildschirmschoner:    verfügbar ( Screenshot)

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    PlanetQuest

 

Link:      http://www.planetquest.org

 

Status:      In Vorbereitung

 

Beschreibung:    Das Projekt "PlanetQuest" versucht, neue Planeten zu suchen und zu entdecken, Sterne zuordnen und Neues über bekannte Sterne erfahren zu können. Die  eigentliche Datenverarbeitung findet auf den Computern der Projektteilnehmer mit Hilfe des "PlanetQuest-Collaboratory" statt. "PlanetQuest" macht die Projektteilnehmer zum Astronomen. Das Projekt sendet den Projektteilnehmern die Rohdaten, aber die Projektteilnehmer machen die Entdeckungen und erhalten Anerkennung für diese. Das "PlanetQuest-Collaboratory" wird die von dem jeweiligen Projektteilnehmer klassifizierten Sterne, mögliche neue Planeten und andere Entdeckungen im zentralen "PlanetQuest"-Entdeckungskatalog auflisten und dem jeweiligen Projektteilnehmer die Entdeckungen, welche dieser gemacht hat, anrechnen. Darüber hinaus ist die "PlanetQuest"-Software ist ein virtuelles Astronomielabor auf dem Computer, welches es den Projektteilnehmern ermöglicht, eine Vielfalt von Experimenten zu einem gegebenen Stern durchzuführen. Die Projektteilnehmer können "PlanetQuest" auch anweisen, alle Entscheidungen automatisch zu treffen. Teilnehmer, die ein eigenes Teleskop besitzen, können die Sternkoordinaten von "PlanetQuest" übertragen und sich die Sterne zu Hause selber ansehen.

 

Bildschirmschoner:    nicht verfügbar

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    POEM@HOME 

 

Link:      http://boinc.fzk.de/poem

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    nicht verfügbar

 

Bildschirmschoner:    nicht verfügbar

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    PREDICTOR@home

 

Link:      http://predictor.scripps.edu

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    "PREDICTOR@home" ist ein Experiment, die Proteinstruktur von Proteinsequenzen vorherzusagen. Das Ziel ist es, neue Algorithmen und Methoden der Vorhersage von Proteinstrukturen zu testen und auszuwerten.

 

Bildschirmschoner:    nicht verfügbar

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    PrimeGrid

 

Link:      http://www.primegrid.com

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    Das Projekt hatte ursprünglich die Bezeichnung "Message@Home" und das Ziel, Nachrichten zu entschlüsseln, die mit dem md5-Algorithmus codiert wurden. Nunmehr ist "PrimeGrid" ein Projekt zur Erzeugung einer Primzahl im Rahmen des "RSA Factoring Challenge". Darüber hinaus wird vorrangig "PerlBOINC" getestet - ein Versuch, BOINC mit Hilfe der Programmiersprache "Perl" zu realisieren.

 

Bildschirmschoner:    nicht verfügbar

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    Project Neuron

 

Link:      http://neuron.mine.nu/neuron

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    "Project Neuron" beabsichtigt, eine Versuchsumgebung für BOINC zur Verfügung zu stellen, in der eine Gruppe von Dummyanwendungen laufen werden. Der Zweck ist die Aufzeichnung, die Beobachtung und das Verständnis von BOINC-Aktivitäten und -Daten in Hinblick auf die Entwicklermetrik sowie die Betrachtung von Qualität, Betriebssicherheit und Zuverlässigkeit ausgewählter BOINC-Projekte. Somit wird ein zentraler Referenzpunkt, auf den sich BOINC-Nutzer beziehen können, entwickelt und automatisch aktualisiert. Eine Benutzerrückmeldung zu diesem Referenzpunkt kann auch zugelassen werden.

Hintergrund ist, dass einige BOINC-Projekte besser mit den Ressourcen umgehen, besser laufen und besser verwaltet werden als andere. Es ist verständlich, dass einige Forschungen besser finanziert werden als andere. Insofern ist es für BOINC-Nutzer etwas schwierig, zwischen einem gut laufenden Projekt, wo die CPU-Ressourcen effektiv genutzt werden, und einem schlecht laufenden Projekt, wo nur CPU-Zeit verschwendet wird, zu unterscheiden. "Project Neuron" ist keinesfalls der Versuch zu entscheiden, ob ein BOINC-Projekt und seine Ziele lohnend, lobenswert oder annehmbar sind.

 

Bildschirmschoner:    nicht verfügbar

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    proteins@home

 

Link:      http://biology.polytechnique.fr/proteinsathome

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    "proteins@home" ist ein Projekt zur Erforschung von Proteinstrukturen. Die Aminosäurenfolge von einem Protein wird bestimmt seine dreidimensionale Struktur, auch "Faltung" genannt. Umgekehrt ist die dreidimensionale Struktur eines Proteins kompatibel mit einer großen, aber beschränkten Gruppe von Aminosäurenfolgen. Die Aufzählung der möglichen Sequenzen für eine vorgegebene "Faltung" ist auch bekannt als das "inverse Protein-Faltungsproblem". Das Projekt "proteins@home" beschäftigt sich mit diesem Problem und versucht die für eine Vielzahl von bekannten Proteinfaltungen zu lösen. Das Ziel soll eine Datenbank sein, die all diese Strukturen beschreibt. Für jede Struktur werden alle möglichen Folgen von Aminosäuren berücksichtigt.

 

Bildschirmschoner:    verfügbar ( Screenshot)

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    QMC@HOME

 

Link:      http://qah.uni-muenster.de

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    Das Projekt "QMC@HOME" versucht, die Quanten Monte Carlo (QMC) Methode zur allgemeinen Verwendbarkeit in der Quantenchemie weiter zu entwickeln. Die Quanten Monte Carlo (QMC) Methode ist eine sehr vielversprechende Methode, die bisher wenig Anwendung in der Quantenchemie gefunden hat. Einer der größten Vorteile dieser Methode ist die Möglichkeit massiv paralleler Rechnungen.

 

Bildschirmschoner:    verfügbar ( Screenshot)

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    RALPH@home

 

Link:      http://ralph.bakerlab.org

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    "RALPH@home" ist das offizielle Testprojekt für "Rosetta@home". Neue Anwendungsversionen, Arbeitseinheiten und Updates werden zuerst bei "RALPH@home" getestet, bevor diese dann anschließend bei "Rosetta@home" eingesetzt werden. Das Ziel von "RALPH@home" ist es, "Rosetta@home" zu verbessern.

 

Bildschirmschoner:    verfügbar ( Screenshot)

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    Rectilinear Crossing Number

 

Link:      http://dist.ist.tugraz.at/cape5

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    Das Projekt "Rectilinear Crossing Number" beschäftigt sich mit Problemen der Rechengeometrie. Viele Fragen in Rechen- und Kombinationsgeometrie basieren auf endlichen Gruppen von Punkten in einer euklidischen Ebene. Eine typische Frage ist dabei das markante Problem der geradlinigen Kreuzungszahl, d.h. welches ist die geringste Anzahl von Kreuzungen, die man bei der Linealzeichnung einer vollständigen mathematischen Kurve auf einer Gruppe von n-Punkten in der Ebene erhält?

 

Bildschirmschoner:    nicht verfügbar

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    RenderFarm@Home

 

Link:      http://server2.povaddict.com.ar/pov

 

Status:      Abgeschlossen

 

Beschreibung:    "RenderFarm@Home" ist kein wissenschaftliches Projekt. Ziel ist das Rendern von Animationen. Dazu wird bei "RenderFarm@Home" der Renderer POV-Ray (kurz für: Persistence of Vision, d.h. "Trägheit des Sehens") verwendet. POV-Ray ist ein Ray-Tracer, d.h. ein 3D-Computergrafikprogramm, der als reiner Renderer keinen eigenen 3D-Modeller beinhaltet. Der Qualität und dem Anspruch der gerenderten Bilder sind dabei theoretisch keine Grenzen gesetzt, einzig die zur Verfügung stehende Rechenzeit ist dabei der begrenzende Faktor.

 

Bildschirmschoner:    nicht verfügbar

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    Resource Measurement

 

Link:      http://winerror.cs.berkeley.edu/resourcemeasurement

 

Status:      Abgeschlossen

 

Beschreibung:    Das Projekt "Resource Measurement" untersucht die freien Ressourcen von Computern. Dazu werden von der "Recovery-Oriented Computing Group" an der "University of California" in Berkeley Statistikdaten gesammelt, die bei der Messung von Ressourcen der Computer der Projektteilnehmer ermittelt werden.

 

Bildschirmschoner:    nicht verfügbar

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    Riesel Sieve

 

Link:      http://boinc.rieselsieve.com

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    "Riesel Sieve" sucht Primzahlen in der Form k·2n-1. Dabei versucht das Projekt zu beweisen, dass 509203 das kleinste ungerade k für alle n >= 1 und k·2n-1 ist. Momentan ist nur die Sieb-/Filterfunktion des Projektes realisiert. Die Sieb-/Filterfunktion versucht, schnell große Mengen von k/n-Paaren zu eliminieren und nicht primär jedes einzelne k/n-Paar zu testen.

 

Bildschirmschoner:    nicht verfügbar

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    RND@home

 

Link:      http://arcoboinc.unex.es/rnd

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    nicht verfügbar

 

Bildschirmschoner:    nicht verfügbar

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    Rosetta@home

 

Link:      http://boinc.bakerlab.org/rosetta

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    Das Projekt "Rosetta@home" versucht, Eiweißstrukturen sowie Eiweiß-Eiweiß- und Protein-Ligand-Wechselwirkungen vorauszusagen und zu entwerfen. Das Ziel ist es, Methoden, die genau Eiweißstrukturen voraussagen und entwerfen, und Komplexe zu entwickeln. Eine Anstrengung, die letztlich Forschern dabei helfen kann, Heilverfahren gegen menschliche Krankheiten wie Krebs, HIV/AIDS und Malaria zu entwickeln.

 

Bildschirmschoner:    verfügbar ( Screenshot)

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    SciLINC

 

Link:      http://www.scilinc.org/SciLINC

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    Das Projekt "SciLINC" (kurz für: Scientific Literature Indexing on Networked Computers) wird vom "Missouri Botanical Garden" durchgeführt und beabsichtigt die Indizierung digitalisierter wissenschaftlicher Literatur, um letztlich ein integriertes Internet-Portal (Link: www.botanicus.org) zur Verfügung zu stellen, wo Benutzer Auskünfte über Pflanzen erhalten können. Das Projekt analysiert dabei digitalisierte botanische Literatur, um ein Volltextregister und ein Schlüsselwort-Register für jede einzelne Seite zu erhalten. Die Schlüsselwörter werden zusätzlich mit Links zu anderen Onlineressourcen versehen werden. Das Internet-Portal (Link: www.botanicus.org) soll zukünftig ein essentielles Werkzeug für jedermann werden, der sich für Pflanzen interessiert, einschließlich Wissenschaftler, Studenten und auch die breite Öffentlichkeit.

 

Bildschirmschoner:    nicht verfügbar

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    Seasonal Attribution Project

 

Link:      http://attribution.cpdn.org

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    Das "Seasonal Attribution Project" wurde als Projekt von "climateprediction.net" (Link: http://www.climateprediction.net) mit Unterstützung durch den "WWF International" entwickelt. Das Projekt untersucht die mögliche Aufwirkung von menschlicher Aktivität auf extremes Wetterrisiko.

 

Bildschirmschoner:    verfügbar ( Screenshot)

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    SETI@home

 

Link:      http://setiweb.ssl.berkeley.edu

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    "SETI@home" (kurz für: Search for ExtraTerrestrial Intelligence) ist ein wissenschaftliches Experiment, welches nach außerirdischer Intelligenz sucht. Dabei werden die vom größten "Ein-Schüssel"-Radioteleskop der Welt in Arecibo (Puerto Rico) gesammelten Daten nach Signalen von fremden Welten analysiert. Entwickelt wird das Projekt an der "University of California" in Berkeley, USA.

 

Bildschirmschoner:    verfügbar ( Screenshot)

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    SETI@home/AstroPulse Beta

 

Link:      http://setiweb.ssl.berkeley.edu/beta

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    "SETI@home/AstroPulse Beta" ist das offizielle Testprojekt für "SETI@home". Neue Anwendungs- versionen, Arbeitseinheiten und Updates werden zuerst bei "SETI@home/AstroPulse Beta" getestet, bevor diese dann anschließend bei "SETI@home" eingesetzt werden. Das Ziel von "SETI@home/AstroPulse Beta" ist es, "SETI@home" zu verbessern.

 

Bildschirmschoner:    verfügbar ( Screenshot)

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    SHA-1 Collision Search Graz

 

Link:      http://boinc.iaik.tugraz.at/sha1_coll_search

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    Das Projekt "SHA-1 Collision Search Graz" beschäftigt sich mit Forschungen auf dem Gebiet der Kryptoanalyse, d.h. der Suche nach Methoden und Techniken, um Informationen aus verschlüsselten Texten zu gewinnen.

 

Bildschirmschoner:    nicht verfügbar

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    SIMAP

 

Link:      http://boinc.bio.wzw.tum.de/boincsimap

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    Das Ziel des "SIMAP" (kurz für: Similarity Matrix of Proteins) ist die Entwicklung einer Ähnlichkeitsmatrix von Proteinen und Proteinsequenzen. Proteinähnlichkeiten geben Hinweise auf die Verwandtschaftsverhältnisse zwischen Proteinen. Verwandte Proteine haben in der Regel oft gleiche oder ähnliche Eigenschaften und Funktionen im Organismus, da sie sich im Lauf der Evolution nur langsam verändern. Das Projekt "SIMAP" ist ein Gemeinschaftsprojekt des GSF-Forschungszentrums für Gesundheit und Umwelt in Neuherberg und der Technischen Universität München.

 

Bildschirmschoner:    nicht verfügbar

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    Spinhenge@home

 

Link:      http://spin.fh-bielefeld.de

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    Das Projekt "Spinhenge@home" studiert molekulare Magnete und kontrolliert im Nanometerbereich Magnetismus, welcher eine Anwendungen in Medikamenten und in der Biotechnik haben kann. Mit Hilfe magnetischer Moleküle sollen in Zukunft neuartige nanomagnetische Anwendungen, wie hochintegrierte Speicherbausteine oder winzige magnetische Schalter entwickelt werden. Darüber hinaus werden auch Anwendungen in der Medizin (z.B. lokale Tumorchemotherapie) und der Biotechnologie anvisiert. Im Rahmen des Projekts werden in Zusammenarbeit mit den Universitäten Osnabrück und Bielefeld und dem Ames Laboratory in Ames, Iowa, USA umfangreiche numerische Simulationen zu den physikalischen Eigenschaften magnetischer Moleküle durchgeführt. Dabei geht es insbesondere darum, neue, hinsichtlich ihrer Eigenschaften viel versprechende Strukturen aufzufinden, die den Chemikern quasi als Vorlage zur Synthese entsprechender neuartiger Moleküle dienen sollen.

 

Bildschirmschoner:    verfügbar ( Screenshot)

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    Sudoku

 

Link:      http://dist2.ist.tugraz.at/sudoku

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    nicht verfügbar

 

Bildschirmschoner:    nicht verfügbar

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    Superlink@Technion

 

Link:      http://cbl-link02.cs.technion.ac.il/superlinkattechnion

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    "Superlink@Technion" soll Genetikern weltweit dabei helfen, jene Krankheitsgene zu finden, die einige Arten von Diabetes, Hypertonie (Bluthochdruck), Krebs, Schizophrenie und auch andere Krankheiten verursachen. Dabei wird die genetische Verbindungsanalyse als eine statistische Methode benutzt, um die Funktionalität von Genen mit ihrer Lokalisierung innerhalb der Chromosomen zu verbinden.

 

Bildschirmschoner:    nicht verfügbar

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    SZTAKI Desktop Grid

 

Link:      http://szdg.lpds.sztaki.hu/szdg

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    Das Ziel des Projektes "SZTAKI Desktop Grid" ist es, alle generalisierten binären Zahlensysteme bis zur 11-ten Dimension zu finden.

 

Bildschirmschoner:    nicht verfügbar

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    TANPAKU

 

Link:      http://issofty17.is.noda.tus.ac.jp

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    "TANPAKU" wird hergeleitet von dem japanischen Wort "tanpaku-shitsu", welches "Protein" bedeutet. Das Projekt versucht, Voraussagen bei Proteinstrukturen zu erreichen. Das Projekt "TANPAKU" wird in Kooperation zwischen dem Yamato-Labor (Department of Biological Science and Technology) und dem Takeda-Labor (Department of Information Sciences) an der Tokyo University of Science entwickelt.

 

Bildschirmschoner:    nicht verfügbar

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    The Lattice Project

 

Link:      http://boinc.umiacs.umd.edu

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    "The Lattice Project" ist das erste Projekt, das die Infrastrukturen privater GRID-Datenverarbeitung (basierend auf der Globus-Plattform) und öffentlicher Datenverarbeitung (basierend auf der BOINC) verbindet, um verschiedene Probleme der Bioinformatik zu studieren. Im Gegensatz zu den meisten BOINC-Projekten, die nur ein Problem studieren, stellt "The Lattice Project" die Voraussetzungen für viele Arten von wissenschaftlichen Anwendungen zur Verfügung. Entwickelt wird das Projekt an der "University of Maryland".

 

Bildschirmschoner:    nicht verfügbar

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    TMRL DRTG

 

Link:      http://hashbreaker.com:8700/tmrldrtg

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    Das Projekt "TMRL DRTG" (kurz für: TheMinouche Research Laboratories Distributed Rainbow Table Generator) beschäftigt sich mit der Berechnung von Regenbogentabellen. Eine Regenbogentabelle ist eine von Philippe Oechslin entwickelte Datenstruktur, welche mittels einer vordefinierten statistischen Relevanzwahrscheinlichkeit eine schnelle Entschlüsselung von Hash-Werten ermöglicht. Dieser Geschwindigkeitsvorteil soll dabei insbesondere durch einen erhöhten Speicheraufwand erreicht werden. Darüber hinaus hat das Projekt eine verbesserte Methode entwickelt, um selbst die größten Tabellen schnell berechnen zu können.

 

Bildschirmschoner:    nicht verfügbar

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    Translator@home

 

Link:      http://autotranslator.net

 

Status:      Abgeschlossen

 

Beschreibung:    Das Projekt "Translator@home" versucht mittels Computern Bücher in jene Sprachen zu übersetzen, bei denen eine manuelle Übersetzung unter ökonomischen Gesichtspunkten nicht praktikabel ist. Somit soll Wissen für jene Gruppen von Menschen frei verfügbar gemacht werden, die sonst diese Texte nicht lesen könnten. Die übersetzten Bücher sollen dann für jeden via Internet frei verfügbar sein.

 

Bildschirmschoner:    nicht verfügbar

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    TSP 

 

Link:      http://bob.myisland.as/tsp

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    nicht verfügbar

 

Bildschirmschoner:    nicht verfügbar

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    μFluids@Home

 

Link:      http://www.ufluids.net

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    Das Projekt "μFluids@Home" untersucht das Zweiphasenverhalten von Flüssigkeiten unter Mikroschwerkraft sowie Probleme von Flüssigkeiten im mikroskopischen Bereich. Das Ziel ist es, bessere Satellitenantriebssysteme zu entwickeln und sich mit Mikrokanal- und MEMS-Geräten (Mikro-Elektro-Mechanischen Systemen) zu beschäftigen.

 

Bildschirmschoner:    nicht verfügbar

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    vtu@home

 

Link:      http://boinc.vtu.lt/vtuathome

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    Das aktuelle Ziel des Projektes "vtu@home" ist es, die Anzahl von Primzahlen in großen Intervallen zu zählen. Dabei werden existente rechen- und zeitaufwändige Algorithmen durch Modifikationen dahingehend angepasst, dass Teilungsoperation zu einigen Gruppen von Summenoperationen verändert werden. Zukünftig soll das Projekt auch dazu genutzt werden, um parametrische Optimierungsprobleme zu lösen, um Medikamentforschungsprobleme zu lösen bzw. um ein interessantes, projektteilnehmerseitig vorgeschlagenes Problem zu lösen.

 

Bildschirmschoner:    nicht verfügbar

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    WEP-M+2 Project

 

Link:      http://bearnol.is-a-geek.com/wanless2

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    "WEP-M+2 Project" versucht die Faktoren (d.h. Ganzzahldivisoren) von "Mersenne+2"-Zahlen zu finden. Mersenne-Primzahlen sind Primzahlen in der Form 2p-1. Entsprechend sind "Mersenne+2"-Zahlen jene Ganzzahlen, die 2 größer als eine Mersenne-Primzahl sind, d.h. "Mersenne+2"-Zahlen sind in der Form 2p+1.

 

Bildschirmschoner:    nicht verfügbar

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    World Community Grid

 

Link:      http://www.worldcommunitygrid.org

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    Das Ziel von "World Community Grid" ist es, das weltweit größte öffentliche Datenverarbeitungsnetz, das humanitäre Projekte unterstützt, aufzubauen.

Im Rahmen von "World Community Grid" werden momentan die Projekte "AfricanClimate@Home", "Discovering Dengue Drugs - Together", "FightAIDS@Home" (Link: http://fightaidsathome.scripps.edu), "Genome Comparison", "Help Cure Muscular Dystrophy", "Help Defeat Cancer" und "Human Proteome Folding" unterstützt.

 

Bildschirmschoner:    verfügbar

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    XtremLab

 

Link:      http://xw01.lri.fr:4320

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    Im Gegensatz zu anderen Projekten werden beim Projekt "XtremLab" keine Berechnungen über Physik, Mathematik, Biologie o. ä. durchgeführt. Es wird die Technologie des "Verteilten Rechnens" (Distributed Computing) selbst studiert. Das Projekt untersucht die aktuelle Performance und versucht verschiedene Berechnungsmethoden und -technologien zu verbinden, um herauszufinden, wie man die Performance aller anderen Projekte insgesamt verbessern kann.

 

Bildschirmschoner:    nicht verfügbar

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    yoy@home

 

Link:      http://www.rechenkraft.net/yoyo

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    nicht verfügbar

 

Bildschirmschoner:    nicht verfügbar

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    Zebra RSA Bruteforce

 

Link:      http://zebrabrute.ath.cx/zebrabrute

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    Das langfristige Ziel des Verantwortlichen vom Projekt "Zebra RSA Bruteforce" ist es, eigene Anwendungen für eine RSA-Smartcard zu schreiben sowie das Betriebssystem der Karte zu löschen und durch ein eigenes zu ersetzen.

Auf einer RSA-Smartcard ist ein Betriebssystem, welches nur RSA-verschlüsselte Programme annimmt. Diese sind dann noch durch eine verschlüsselte Prüfsumme gegen Modifikation geschützt. Das Projekt versucht deshalb, diese Prüfsumme unter Nutzung der optimierten Probedivision (q = N / p) zu ermitteln.

 

Bildschirmschoner:    verfügbar ( Screenshot)

 

Übersicht BOINC-Projekte


 

Name:    Zivis

 

Link:      http://zivis.bifi.unizar.es

 

Status:      Aktiv

 

Beschreibung:    Das Projekt "Zivis" wurde ursprünglich von der Stadt Zaragoza, Spanien initiiert und ist eine Zusammenarbeit von Instituto de Biocomputación y Física de Sistemas Complejos (BIFI), Universidad de Zaragoza und Laboratorio Nacional de Fusión del CIEMAT. Ziel ist es, ein Computernetzwerk aufzubauen.

 

Bildschirmschoner:    verfügbar ( Screenshot)

 

Übersicht BOINC-Projekte


Status " Aktiv":    Eine Anmeldung des Teams "BOINC@Halle/Saale" bei dem Projekt ist erfolgt. Die Erstellung von Teilnehmerkonten sowie der Teambeitritt sind möglich. Das Projekt stellt - zumindest zeitweise - Arbeit zur Verfügung.

Status " In Vorbereitung":    Das Projekt befindet sich noch in der Planungs- oder Testphase. Es wurde - sofern bereits möglich - eine Anmeldung des Teams "BOINC@Halle/Saale" vorgenommen. Die Erstellung von Teilnehmerkonten und der Teambeitritt sind eventuell möglich. Es wird vom Projekt noch keine Arbeit - auch nicht zeitweise - zur Verfügung gestellt.

Status " Abgeschlossen":    Die Beendigung des Projektes ist erfolgt. Arbeit wird nicht mehr zur Verfügung gestellt.